Modellbaeume.ch

Modellbäume zum träumen

Hotel Grischuna Massstab 1:87

Geschichte:

1903                                                                                                                                                              Zusammen mit der Albulabahn wurde am 1.Juli 1903 das "Hotel Bahnhof" in Filisur eröffnet.

1962                                                                                                                                                               Das Haus wurde erstmals umgebaut und bekam den neuen Namen Hotel Grischuna. 

1993                                                                                                                                                     Wurde das Hotel durch den heutigen Besitzer Reto und Anna Uffer käuflich erworben und wurden Zimmer und Küche renoviert.

1998                                                                                                                                                        wurde das Hotel Grischuna sanft umgebaut und den heutigen Bedürfnissen angepasst. Der (Tanz) Saal musste einem Speisesaal weichen, und es entstand ein Anbau, in dem sich die Gäste seither gerne verwöhnen lassen.

Die ersten Fotos vom Bausatz wie einmal das Hotel Grischuna aussehen wird.


Modell:

Bausatz:                                                                                                                                          Modellbau Atelier Sopa NEW LINE / Artikel Nr. 843 715                                                                                                           Hotel Grischuna Filisur ab 1998                                         

Gebaut wird das Hotel Grischuna, Filisur ab 1998 im Maßstab 1:87, das später in die Modulanlage Filisur integriert wird. Der Bausatz wird für geübte Modellbauer mit Erfahrung von Lasercut Modellen empfohlen, da es sehr anspruchsvoll für den Zusammenbau ist. Der Gebäuderohling muss farblich behandelt werden. Bauteile sind aus MDF Platten und Laserkarton gelasert, Dach aus Kunststoff und Glasscheiben Klarsichtfolie.

Hier die ersten Fotos von der Übersicht des Bausatzes vor dem Zusammenbau.

                                                           

23.05.2020

Der Spatenstich ist gefallen und das Hotel hat inzwischen eine stattliche Form angenommen. Die Gebäudehülle aus MDF Holz wurde inzwischen zusammen geklebt. Als nächstes wird die Fassade aufgeklebt und farblich behandelt. Hier die Ersten Fotos vom Rohbau.




25.05.2020

Und es aktiv weiter mit dem Bau. Fassaden wurden aufgeklebt und die Fenster vorbereitet. Als nächster Schritt ist die Einfärbung der Gebäude, Dachstuhl und Fenster an der Reihe.

 


10.10.2020

In der Zwischenzeit konnte am Hotel fleissig weiter gebaut werden. Die ersten Fenster wurden eingebaut und das Gebäude bekommt so langsam Leben. Ich hoffe das ich bis Ende Oktober 2020 fertig werde um es in meiner zukünftigen  Anlage integrieren zu können.


28.11.2020

Zwischendurch habe ich Zeit gefunden um am Hotel weiter zu bauen. Die Fenster und Türen wurden fertig eingebaut. Fassaden Ecksteine wurden eingepasst und eingeklebt. Balkon und Holzanbau über dem Speisesaal wurden gebeizt und zusammengebaut für den Einbau. Als nächster Schritt werde ich erst die Beschriftung und Verzierungen am Gebäude anbringen bevor ich die Balkone etc. anklebe. Es ist einfacher und die Gefahr von Beschädigungen am Bauwerk ist einfacher da das Gebäude plan liegt.


22.12.2020

Nach über 150 Std Bauzeit ist das Hotel Grischuna fertig geworden und bereit für den Einbau in die Zukünftige Anlage Filisur. Als nächstes werde ich noch das Innenleben und die Terrasse gestalten.